Der Höhepunkt

Wenn wir im Theater sitzen und Büchners Stück „Woyzeck“ verfolgen, stellen wir uns selbst manchmal die Frage. Wir klatschen mit, wenn alle klatschen, wir lassen uns anstecken, auch wenn die Vorführung vielleicht gar nicht so überzeugend war. Unsere Hände bewegen sich fast von selbst, wenn die Begeisterung der anderen in einem brandenden Applaus gipfelt.

„Unkontrollierter Höhepunkt”